Ambulante Kinderhospizarbeit

Sie haben ein schwer krankes Kind mit einer lebensbegrenzenden Diagnose und pflegen es zu Hause?

Sie sind Tag und Nacht gefordert, oftmals über einen längeren Zeitraum. Dazu kommt die Angst vor dem Tod des Kindes. In dieser schwierigen Zeit ist in der Familie vieles nicht mehr, wie es war.

Die Sorge um das kranke Kind oder den kranken Jugendlichen berührt das Leben jedes einzelnen Familienmitgliedes. Was betroffenen Familien im Alltag oft fehlt ist Zeit. Zeit für Geschwister in ihrer Not, für die Arbeit, die getan werden muss. Zeit, um die Bedürfnisse als Eltern und Paar.

Unsere ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen oder Mitarbeiter besuchen Sie zu Hause und schenken Zeit und Zuwendung. Davor findet ein erstes Gespräch mit unserem Koordinator Herrn Kreutzberg in ihrer vertrauten Umgebung statt, um Ihre Wünsche nach Unterstützung zu erfahren und die Angebote der ambulanten Kinderhospizarbeit mit ihnen abzusprechen.

Unsere Begleitung ist für Sie kostenfrei und geschieht unabhängig von Religionszugehörigkeit oder Weltanschauung.
Wir haben uns mit den Hospizvereinen in der Region zur ambulanten Kinderhospizarbeit Süd-Ost-Niedersachsen (SONne) zusammengeschlossen.

Ambulante Kinderhospizarbeit
Die von Ihnen besuchte Website verwendet Cookies. Diese dienen der Gewährleistung des Angebots und unterstützen die Analyse des Nutzerverhaltens. Erfahren Sie hier mehr über unsere Datenschutzerklärung. Weiterlesen …